Derzeit außergewöhnlicher Rabatt von 10 % auf alle unsere neuen Produkte bis zum 31. März 2024 mit dem Code „MARS10“
Comment devenir un gothique

Wie man ein Goth wird

Lektüre - Wörter

Goten haben einen optisch auffälligen und einzigartigen Stil, der die Menschen fasziniert. Indem Sie ein Gothic werden, entfernen Sie sich von traditionellen Modestilen und entscheiden sich für einen aufregenderen und dramatischeren Modestil. Wenn Sie wie der durchschnittliche Junge auf der Straße aussehen, können Sie durch die Verwandlung in einen Gothic zum Kunstwerk werden, das Dramatik und Emotionen hervorruft.

Der Gothic-Stil ist einer der Stile, die nie aus der Mode kommen. Wenn Sie sich umschauen, werden Sie feststellen, dass der Kleidungsstil für Nicht-Gothic-, Alternative- und echte Gothic-Kleider unterschiedlich sein kann. Wie wird man also ein Gothic? Wir verraten dir, wie du ein Gothic wirst.

1- Outfits

Ein Gothic zu sein bedeutet, ein markantes, düsteres Aussehen zu haben und Inspirationen zu haben, die von „Matrix“ bis „Dracula“ und „Blade“ reichen. Sie müssen jedoch wissen, dass Sie damit beginnen, weil Sie individueller sein möchten. Das Letzte, was Sie wollen, ist also, wie ein typischer Gothic auszusehen. Suchen Sie nach etwas, das schwingt und fließt; Sie können mit einer Lederjacke wie der von Matrix beginnen. Leder ist in jeder Situation eine gute Wahl, aber auch eine kürzere Jacke funktioniert.

Gothic-Outfit

Sie können auch ein schwarzes T-Shirt und eine Hose wählen, die locker und etwas weit ist. Das andere Outfit, das Sie berücksichtigen sollten, sind Ihre Schuhe; Es sollten große schwarze Stiefel sein, die für sich genommen robuster aussehen. Fügen Sie einen Hauch von Grau und Silber hinzu, um detaillierter zu wirken, damit nicht zu viele schwarze Blöcke entstehen. Versuchen Sie auch, diese schwarzen Jeans mit Accessoires zu ergänzen, und Sie können sogar Elemente und Hemden in leicht unterschiedlichen Farben wie Anthrazit, leuchtendem Rot oder Dunkelblau verwenden.

Gothic-Kleidung

2- Zubehör

Accessoires können kreativ sein, um sowohl einen atemberaubenden Look zu kreieren als auch die bereits erwähnten schwarzen Blockfarben zu verdünnen. Es gibt verschiedene Arten von Ketten, mit denen Sie Ihre Outfits vervollständigen können. Sie können sich auch für Lederhandschuhe oder fingerlose Handschuhe entscheiden; Dies sind großartige Möglichkeiten, Ihre völlige Treue zur Kultur zu zeigen und den Look zu vervollständigen. Manche Gothics entscheiden sich sogar dafür, Halsketten , Schals, Armbänder und eine ganze Reihe anderer Accessoires zu tragen.

Gothic-Accessoire

3- Frisur ändern

Färben Sie Ihr Haar schwarz oder rasieren Sie es komplett ab. So oder so wird sich Ihr Aussehen sofort verändern und Sie dunkler und launischer aussehen lassen. Sie können sie auch länger wachsen lassen und mit Gel einstreichen, um ein messerscharferes Aussehen zu erzielen. Wenn Sie jedoch etwas Auffälligeres und Ungewöhnlicheres wünschen, probieren Sie hohe Spitzen und Irokesen.

Gothic-Frisur

4- Umfassen Sie Körperkunst

Sie können Körperkunst auch mit Gothics assoziieren; Es kann vieles sein, zum Beispiel Tätowierungen und Piercings. Die verschiedenen Formen des Piercings sind bei Gothics sehr beliebt und sehen bemerkenswert und schockierend aus. Tätowieren ist eine weitere tolle Option, aber bei dieser Art von Körperkunst muss man vorsichtig sein. Als Gothic solltest du dich für eher gotische und ausgefallene Designs entscheiden. Sie sollten sich jedoch fragen, ob Sie dies auch im Alter tun können.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Postfach.