Derzeit außergewöhnlicher Rabatt von 10 % auf alle unsere neuen Produkte bis zum 31. März 2024 mit dem Code „MARS10“
Harnais corporel - Comment le porter

Körpergeschirr – So trägt man es

Lektüre - Wörter

Der Modetrend Body Harness liegt derzeit voll im Trend und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Dieses wirklich verführerische Accessoire wird seit Kurzem auch in der Mainstream-Mode beliebt. Es muss jedoch unbedingt darauf hingewiesen werden, dass Geschirre bei weitem ein Accessoire sind, das häufig mit Gothic-Kleidung , Steampunk, Fetischismus und Grunge-Mode in Verbindung gebracht wird. Mit anderen Worten: Auffanggurte sind der Hammer!

Das Hinzufügen eines Geschirrs zu Ihrem Outfit kann eine großartige Möglichkeit sein, einen einfachen, lässigen Look aufzuwerten. Ledergeschirre eignen sich beispielsweise hervorragend zum Tragen über Gothic-T-Shirts und -Kleidern . Unter der Kleidung getragen kann es ein subtiles Detail verleihen.

Es stimmt, dass Geschirre empfindliche Gegenstände sind und nicht leicht zu definieren sind. Es sind keine Gürtel , keine Korsetts und schon gar keine Oberteile . Also, was ist es?

Im weiteren Sinne ist das Geschirr ein Accessoire, aber um die Sache noch komplizierter zu machen, kann es entweder als Unterwäsche oder als Dessous kategorisiert werden. Wenn Sie beispielsweise in die Suchleiste „Günstige Gothic-Harnesses“ eingeben, wird das Suchergebnis wahrscheinlich eine Mischung aus Unterwäsche im Bondage-Stil und Ganzkörperharnessen sein.

Da es sich hierbei um einen relativ neuen Trend in der Alternativ- und Mainstream-Mode handelt, fällt es Ihnen möglicherweise schwer zu entscheiden, welchen Stil diese Geschirre haben sollen, wie Sie sie kombinieren und wie Sie sie tragen. Werfen wir also einen Blick auf den Body-Harness-Trend.

Die verschiedenen Arten trendiger Geschirre

In diesem Styleguide gehen wir ausführlich auf Körpergeschirre im Gothic- und Grunge-Stil ein. Es sollte jedoch klargestellt werden, dass dies nicht die einzigen Arten von Modegeschirren sind. Der bescheidene Körpergurt ist ein vielseitigeres und weithin akzeptiertes Modeaccessoire, als Sie es sich jemals vorgestellt haben.

A – Geschirr und Strumpfbänder für Oberschenkel und Beine

Diese Art von Geschirr ist genau das, was seine Definition vermuten lässt: ein Geschirr oder ein Gurt, der um den Oberschenkel getragen wird. Sie sind die erste Wahl für Frauen, die die Aufmerksamkeit von ihrem Mittelteil ablenken und ihrem Unterkörper ein verführerisches Detail hinzufügen möchten. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Harness über Jeans oder unter einem Kleid oder Rock tragen, das Ergebnis ist ziemlich sexy.

B – Schulter- und Armgurt

Armharnesse werden meist um den Oberarm getragen und sind meist mit einer Kette oder gehämmertem Metall verziert. Aus traditioneller Modeperspektive kann ein Armharnisch als Schmuck kategorisiert werden. Dennoch weiß jeder, der sich für Steampunk oder die verschiedenen Gothic-Subkulturen interessiert, dass Armharnisch seit Jahren getragen wird, oft kombiniert mit Schnallen, Ketten und anderen Elementen, was eine viel eindrucksvollere Wirkung erzielt als ein einfaches Armband.

C – Elastischer Gurt oder Ledergurt

Die am häufigsten auf dem Markt erhältlichen Gothic-Geschirr bestehen aus Leder oder elastischen Materialien. Im Allgemeinen sind Ledergeschirre entspannter als ihre elastischen Gegenstücke und erwecken oft den Eindruck einer Gruppe von Gürteln, die durch Schnallen oder Ringe verbunden sind.

Ledergeschirre eignen sich vor allem aufgrund ihrer Steifigkeit hervorragend zur Verwendung über der Kleidung. Diese Art von Gurten hat die Optik eines Gürtels, was bedeutet, dass sie zur Betonung Ihrer Formen verwendet werden können. Auch Korsetts oder Taillengürtel können den gleichen Zweck erfüllen. Tragen Sie Ledergeschirre auf, um lockere Kleidungsstücke wie fließende Kleider, übergroße T-Shirts oder Blusen in Form zu bringen.

Elastische Gurte eignen sich jedoch besser zum Tragen auf nackter Haut. Da sie aus elastischen Materialien gefertigt sind, sind sie wesentlich bequemer als Ledergeschirre und tragen deutlich weniger auf. Aus diesem Grund können elastische Gurte unter eng anliegender Kleidung, beispielsweise enganliegenden Tanktops, getragen werden.

D – Körpergeschirr und Schichtung

Das Wichtigste beim Tragen eines Gothic- oder Grunge-Geschirrs ist die Schichtung. Kleidung, der es an Form mangelt – wie weite T-Shirts, Kleider und andere übergroße Kleidungsstücke – kann mit einem steifen Ledergeschirr kombiniert werden, um Form zu geben und die Figur zu betonen.

Aber Sie können noch einen Schritt weiter gehen und versuchen, einen Ledergurt, der in der Taille gebunden wird, mit einem figurbetonten Kleid zu kombinieren. Dieses Outfit verleiht Ihrem Körper eine fantastische Sanduhrform.

Sie können einen Body Harness unter Ihrer Kleidung tragen und so die Aufmerksamkeit auf Ausschnitt und Brust lenken oder ein rückenfreies Kleid komplett verwandeln. Diese Art von Geschirr wird oft als Käfig- BH oder Bralette bezeichnet und ist ein Paradebeispiel für Dessous, die vollständig zur Schau gestellt werden können.

Körpergeschirre können Ihrer gesamten Garderobe ein völlig neues Aussehen und Gefühl verleihen. Betrachten Sie sie als Outfit-Booster, der jedem Outfit im alternativen Stil zusätzliche Würze verleihen kann. Und vergessen Sie nicht, sie mit Schmuck zu kombinieren, um Ihren Rock'n'Roll-Look zu vervollständigen.

Welche Art von Geschirr bevorzugen Sie? Über oder unter der Kleidung?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Postfach.