Derzeit außergewöhnlicher Rabatt von 10 % auf alle unsere neuen Produkte bis zum 31. März 2024 mit dem Code „MARS10“
Look strega

Strega-Look

Lektüre - Wörter

Das Wort Strega leitet sich vom lateinischen Begriff Stregeria ab, der wörtlich „Hexe“ bedeutet. Und genau darum geht es bei der Mode: Hexenmode. Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir alle von der Hexengemeinschaft inspiriert wurden, die es gibt und die eine große Anhängerschaft in der Gothic-Community hat.

Der moderne Hexenstil ist seit langem in der Gothic-Modeszene verankert und hat in letzter Zeit große Anerkennung gefunden. . Obwohl Strega-Mode von der Hexenkultur inspiriert ist, liegt ihr Ursprung in den Wurzeln der Dark-Mori-Mode. Dark Mori ist ein Ableger der japanischen Mori Kei-Modeszene. Mori Kei ist japanische Straßenmode, bei der Kleidung mit Accessoires und Kleidern im Naturthema kombiniert wird. Auch das Make-up bleibt natürlich. „Während die Farbe von Mori Kei typischerweise cremefarben, braun, dann braun ist, ist Dark Mori Schwarz, Dunkelgrau, Braun und dann andere Erdtöne, ohne sich an Natural Kei zu wagen, Dark Mori kann leicht erdige Grüntöne, Ziegelrottöne und satte Töne haben Purpurtöne, während wir im Genre bleiben.

Dies sollte nicht mit der Mode der aktuellen Hexengemeinschaft verwechselt werden, die keinem Modestil folgt. Zurück zur Strega-Mode in der Gothic-Community: Mode wird verwendet, um die Idee der „Hexerei“ zu kategorisieren und zu Ihrer eigenen zu machen. Wir kennen zum Beispiel das berühmte Zitat von Killstarco: „Du sagst Hexe, als wäre es eine schlechte Sache.“

Zur Hexenmode gehören in der Regel gängige Symbole wie das Tragen von Pentagrammen, langen Roben und neutraler Kleidung (aufgrund der Tatsache, dass Hexe ein neutraler Begriff ist, der sowohl für Männer als auch für Frauen verwendet wird). Die Hauptsache ist normalerweise lockere Kleidung, um den Eindruck mittelalterlicher Dschungel-Überlebensausrüstung der damaligen Zeit zu erwecken (im Grunde das, was Hexen taten, während sie ihre Magie ausführten). Es gibt mehrschichtige Kleidung und hohe Stiefel, die Sie natürlich vor Schaden schützen. Man kann verstehen, warum sie sich für Schwarz entschieden haben, da Schwarz in der Gemeinschaft ein Symbol des Schutzes ist.

Schalldämpfer und Umhänge werden hinzugefügt, um ihre geheimnisvolle Atmosphäre zu verstärken, da die Idee der Zauberei immer verschleiert und in gewisser Weise falsch interpretiert wurde. Außerdem hilft es ihnen, ungewollten Situationen leichter zu entkommen (warum fühlt sich das wie der Traum eines Introvertierten an?) und schützt sie natürlich vor Schaden.

Meistens werden Mond- und Sonnensymbolik verwendet und Federn kennzeichnen auch Botschaften aus der spirituellen Welt. Boho ist ein dominierendes Thema in vielen Strega-Modegeschichten, da Hexen kulturell davon ausgehen, dass sie nur ein Minimum an Beziehungen pflegen (wie es bei allen spirituellen Wesen der Fall ist). Auch wenn Sie gezielt eine Art Hexe nachbilden möchten. Zum Beispiel eine Küchenhexe, eine heidnische Hexe, eine Waldhexe usw. Es wird empfohlen, eine kleine Ausgrabung durchzuführen, um Ihrer Ästhetik gerecht zu werden.

Fühlen Sie sich frei, neue Interpretationen zu verwenden. Wenn Sie Ratschläge wünschen, gehen Sie in den Kommentarbereich und fragen Sie nach.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Postfach.