Derzeit außergewöhnlicher Rabatt von 10 % auf alle unsere neuen Produkte bis zum 31. März 2024 mit dem Code „MARS10“
Un guide pour les gothiques : Le côté obscur de la mode

Ein Leitfaden für Gothics: Die dunkle Seite der Mode

Lektüre - Wörter

Gothic-Mode ist ein großer Haufen von starkem Make-up und schwarzer Kleidung mit verschiedenen Untergruppen der Gothic-Kultur. Dieser Stil hat sein eigenes Aussehen, seine eigene Musikauswahl, seinen persönlichen Geschmack und sein besonderes Augenmerk auf die klassische Literatur. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, die verschiedenen Arten von Gothic-Stilen zu kategorisieren und finden die beste Passform.

1- Klassischer Stil / Deathrock

Wenn man sich einen Gothic vorstellt, denkt man zuerst an den klassischen oder Deathrock-Stil. Dieser Stil entstand tatsächlich in den frühen 80er Jahren in Großbritannien, als der Punk zu schwinden begann. Die Gothic-Szene hatte dunkles Haar in sehr punkigen Stilen wie zerrissene Netzstrümpfe, Irokesenschnitte und vor allem schwarze Kleidung.

Deathrock

Sowohl Männer als auch Frauen neigen dazu, sich mehr zu verhüllen, während dieser Gothic-Stil einige der eher sexualisierten Aspekte der Mode anzieht, wie sexy Korsetts und Fesselgürtel . Der feminine Stil besteht oft aus einem Mesh- oder Mesh-Top mit langen Ärmeln, über einem Tanktop und einer Lederjacke geschichtet. Für Männer ist der Stil schlicht; Typischerweise sind es enge Jeans im Bondage-Stil und ein Hemd mit Streifen, dazu ein dunkler Mantel.

moderne Gotik

2- Industriestil/Niete

Industrial Gothic oder Rivet ist eine postapokalyptische Interpretation von Mode. Dieser Stil spiegelt sich in überwiegend schwarzen, manchmal silbernen, roten und grauen Stoffen wider. In industriellen Umgebungen ist Technologie schwer zu bekommen und das Leben hart.

Industriegotik

Für Frauen ähnelt der Gothic-Stil dem Cyber-Stil, die Farben sind jedoch normalerweise ausschließlich Schwarz und Rot. Männer kleiden sich in einem modischen, aggressiven Look, häufig tauchen Cargohosen mit mehreren Taschen auf.

Cyber-Gothic

3- Pastellfarbener/glänzender Stil

Andere Stile werden oft in diese Kategorie verbannt, weil sie ästhetisch nicht zusammenpassen. Dieser Stil ist eine Mischung aus Anime-Kawaii- und Lolita-Mode mit den Grundlagen des klassischen Gothic.

Gothic-Stil in Pastelltönen

Dieser Stil scheint von Frauen dominiert zu werden. Die Kleidung tendiert zu kurzen Kleidern und Puppenkorsetts mit Haarverlängerungen und farbigen Perücken. Das Outfit kann komplett glänzend und schwarz sein und mit Farbtupfern gemischt werden. Es gibt keinen Grund, diesen Stil nicht auszuprobieren.

4- Viktorianischer/Vamp-Stil

Dieser gotische Stil ist vom späten 19. Jahrhundert inspiriert und bevorzugt Kleidung, die während der Trauerzeit nach dem Tod einer Person getragen wird.

Diese Kleidungsstücke bestehen normalerweise aus langen Röcken und Kleidern für Frauen mit etwas Schwung, aber auch schwarze Korsetts sind keine Seltenheit. Haare und Make-up sind im Allgemeinen schlicht, klare Linien werden bevorzugt. Die Vamp-Teilmenge verwendet diese Stilpunkte.

gotischer viktorianischer Stil
5- Steampunk-Stil

Steampunk ist relativ neu in der Gothic-Landschaft, passt aber perfekt hinein. Dieser Stil hat ein anderes Aussehen und Farbschema als die übliche Gothic-Szene, wobei viele Outfits die Farben Braun, Elfenbein, Grün und Bronze verwenden.

Gothic-Steampunk

Männer werden mit Krawatte, Weste und Hose gesehen, obwohl sie manchmal auch Reithosen tragen. Frauen tragen Strapsröcke oder -hosen , viktorianische Korsetts und geknöpfte Oberteile.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Postfach.